Kundenstrukturanalyse: Wichtige Customer Insights für Sales und Marketing

Der Erfolg eines Unternehmens setzt sich aus zahlreichen Puzzleteilen zusammen. Eine Kundenstrukturanalyse kann einen wertvollen Beitrag leisten, zu erkennen, welche Kundengruppen besonderes Potenzial bergen. Die Sammlung umfassender Datensätze und deren professionelle Auswertung bilden die Grundlage der Kundenstrukturanalyse und somit wichtige Customer Insights.

Aber was gilt es bei der Umsetzung zu beachten und welche Maßnahmen sind wirklich sinnvoll? Folgend erhalten Sie Antworten auf diese zentralen Fragen und konkrete Tipps für die Praxis. Von den Vorteilen einer unternehmensweiten Datenbank bis hin zur Bedeutung der Datenqualität werden alle wichtigen Aspekte beleuchtet.

Die Kundenstrukturanalyse im Überblick

Bei Kundenstrukturanalysen handelt es sich um eine gezielte Auswertung von gesammelten Kundendaten. In diesem Zusammenhang werden zum Beispiel Informationen zum Kaufverhalten und demografische Merkmale berücksichtigt. Auch Reaktionen auf bisherige Marketingkampagnen sind ein wichtiger Bestandteil der Analyse. Das übergeordnete Ziel ist ein besseres Verständnis in Bezug auf die Bedürfnisse und Besonderheiten der eigenen Kundschaft.

Als Ergebnis der entsprechenden Analysen können Sie die Kommunikation mit Ihren Geschäftspartner:innen optimieren und neue Werbeaktivitäten effektiver gestalten. Darüber hinaus bieten die Auswertungen ein enormes Potenzial für die zukünftige Ausrichtung Ihres Unternehmens.

So lässt sich aus den Analysen das Profil möglicher Leads ableiten, was für einen gezielten Geschäftsausbau von entscheidendem Vorteil ist. Ergänzend dazu bietet der Onlineshop beAddress erstklassige B2B Marketingadressen für neues Kundenpotenzial.

Eine unternehmensweit nutzbare Datenbank als Grundlage

Der Aufbau und die Pflege einer Datenbank bilden die Grundlage für die angestrebte Kundenstrukturanalyse. Es gilt die entsprechenden Informationen zentral zu sammeln und zu verwalten. Als Resultat profitieren Unternehmen von aussagekräftigen Daten und Kundenstrukturanalysen.

Im Idealfall wird eine unternehmensweit nutzbare Datenbank angelegt. Durch diesen Ansatz haben alle Abteilungen Ihrer Firma Zugriff auf die Kundendaten und deren Auswertungen. So sind die Analysen nicht nur für die Führungsebene verfügbar, sondern auch in anderen Unternehmensbereichen wie im Marketing.

Das Ergebnis sind zum Beispiel maßgeschneiderte Werbekampagnen für Ihre Kundschaft von morgen. In der folgenden Auflistung finden Sie einige wichtige Faktoren einer unternehmensweit nutzbaren Datenbank:

  • hoher Sicherheitsstandard durch flexibel definierbare Benutzerrechte
  • unkomplizierte Erweiterung des Datenbestands
  • abteilungsübergreifende Verfügbarkeit relevanter Kundendaten

Moderne Hilfsmittel für effektive Analysen nutzen

Eine professionelle Kundenstrukturanalyse basiert auf einer optimalen Aufbereitung der gesammelten Daten. beDirect kooperiert zu diesem Zweck mit Apteco, einem renommierten Softwareentwickler für detaillierte Kundenanalysen.

Features wie innovative Visualisierungstools ermöglichen eine anschauliche Darstellung komplexer Datensätze. Anschließend können Sie Zusammenhänge schneller nachvollziehen und Ihre Kund:innen besser verstehen. Insgesamt gesehen fungieren die Tools als ideale Instrumente und Ausgangspunkte für datengetriebene Kampagnen. Infos dazu finden Sie bei den beDirect-Partnerlösungen.

Datenqualität als Basis einer gelungenen Kundenstrukturanalyse

Sowohl die Quantität als auch die Qualität der Daten sind entscheidende Faktoren für eine professionelle Kundenstrukturanalyse. Um von einer möglichst umfangreichen Datenbank profitieren zu können, empfiehlt sich eine Datenbankanreicherung. Bei diesem Prozess werden zum Beispiel Informationen wie die Unternehmensgröße, der Bonitätsindex und die jeweilige Branche berücksichtigt. Das übergeordnete Ziel ist die Zusammenstellung möglichst aussagekräftiger Datensätze zu jedem einzelnen Kunden und jeder einzelnen Kundin.

Neben der reinen Menge spielt auch die Qualität der Kundendaten eine wichtige Rolle. Kontrollen auf mögliche Widersprüche sowie eine regelmäßige Aktualisierung gehören dabei zu den wichtigsten Aufgaben. Nur durch eine hohe Datenqualität, die mit einer Datenbankbereinigung erreicht wird, lassen sich professionelle Auswertungen durchführen und zielgerichtete Maßnahmen ableiten. Wer das volle Potenzial der Kundenstrukturanalyse ausschöpfen will, sollte der Datenqualität eine hohe Priorität beimessen.

Zunehmende Bedeutung der Kundenstrukturanalyse

Im Zuge der Digitalisierung gewinnt die Verwertung von Daten zunehmend an Bedeutung. Die Buyer-Journey-Analyse ist ein langfristiger Trend im B2B-Bereich und bietet Unternehmen neue Perspektiven für die Strategieentwicklung. So lassen sich aus den aktuellen Geschäftsbeziehungen zahlreiche Rückschlüsse ziehen und zukünftige Customer skizzieren.

Wer das Handeln seiner Kundschaft versteht und die individuellen Bedürfnisse kennt, verschafft sich einen effektiven Wettbewerbsvorteil. Die datenbasierten Kundenstrukturanalysen sind deshalb nicht als technische Spielerei zu verstehen, sondern als wichtige Maßnahme für den nachhaltigen Unternehmenserfolg.

Die Expert:innen von beDirect stehen Ihnen bei diesem Vorhaben fachkundig zur Seite. beDirect übernimmt für Sie die professionelle Pflege der Datenbank und gewährleistet eine hohe Datenqualität. Sie haben Fragen zu einer möglichen Zusammenarbeit oder zum technischen Ablauf? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung. Das Team von beDirect ist sowohl telefonisch als auch per Mail für Sie erreichbar.

Sie möchten mehr über Datenexploration und Datenvisualisierung wissen? Dann seien Sie unser Gast beim gemeinsamen Webinar von Apteco und beDirect: Kampagnenerfolg mit externen Daten & B2B-Marketing Analytics, 28. September 2022. Zur Anmeldung

Quellen:
faststats, Apteco
Die Customer Journey im B2B: Erklärung, Beispiele und Praxistipps, marconomy

Kundenstrukturanalyse, datasolut
Customer Journey im B2B: Ihr Leitfaden für einzigartige Erlebnisse, salesforce
5 Maßnahmen, durch die Sie Ihre Datenqualität verbessern, ORAYLIS

 

Inhaltsverzeichnis

Autor Thomas Fedder

Key Account Manager

Kernkompetenzen in seinen Projekten sind: 

  • Realisieren von Lösungen,
  • Services für den erfolgreichen Einsatz von B2B-Adressinformationen in Vertriebs- und Marketingkampagnen,
  • Projektumsetzung für zeitgemäße Adressmanagement- und Integrationslösungen in CRM-/ERP-Systemen. 

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Der beDirect Newsletter liefert Ihnen regelmäßig aktuelles Wissen zu Unternehmensinformationen, Marketingaktivitäten und Branchennews.
Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich gleich an!